Stadt(ver)führungen 2018

Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns an Deutschlands größtem Führungsmarathon.
Das Museum ist am 23.09.2018 ab 13 Uhr geöffnet und bietet folgendes Programm:

14.00 Uhr
Der ehemalige Polizeichef Wilfried Dietsch erzählt über 200 Jahre Polizeigeschichte/Kriminalgeschichte in der Kleeblattstadt und führt anhand von Beispielen in die aktuelle Arbeit der Polizei ein und wagt einen Blick in die Zukunft.

18.00 Uhr – Die Erben des Kain
Wilfried Dietsch liest bzw. berichtet über die Ermittlung der spektakulärsten Mordfälle der 60er-/70er-Jahre in Mittelfranken. Einem Ermordeten nimmt man den Wunsch in Würde sterben zu dürfen. Das zeigen auch die Gesichter Getöteter, so sein Fazit.



WILLKOMMEN UND TRETEN SIE EIN…

…IN DIE GESCHICHTE DER FÜRTHER KRIMINALITÄT

War Fürth früher ein gefährliches Pflaster oder eine Insel der Glückseligkeit? Was hat unsere Altvorderen bewegt, was erfüllte sie mit Wut, Trauer oder ließ sie ratlos zurück? Hat sich seitdem vieles geändert oder überhaupt nichts?

Finden Sie es selbst heraus und machen Sie sich Ihre eigenen Gedanken bei einem Streifzug durch 200 Jahre Kriminal- und Polizeigeschichte unserer Stadt bis in die Gegenwart und bis hin zu der entscheidenden Frage:

  • 1 Your text comes here
  • 2 Your text comes here
  • 3 Your text comes here
  • 4 Your text comes here
  • 5 Your text comes here
  • 6 Your text comes here
  • 7 Your text comes here
  • 8 Your text comes here
  • 9 Your text comes here